Pink Monday – SchneeRegen

Die Woche hat ja heut‘ morgen mit Schneeregen begonnen – In Köln eher Regen als Schnee…

Da ist es doch besonders wichtig mit schönen Gedanken in diese letzte Februarwoche zu starten:

1. Das Gefühl wenn man es dann doch geschafft hat sich zum sporteln durchzuringen. Auch wenn man eigentlich glaubt, dass man dafür im Moment so überhaupt keine Kraftreserven mehr übrig hat – nach einem durchgearbeiteten Wochenende ist es wirklich sehr verlockend und auch durchaus legitim, sich auf dem Sofa zu erholen. Aaaaaber:  Wenn ich dann doch so meine Bahnen durch das angenehm warme Wasser der Römertherme mache, dann tut das nicht nur den müden Knochen gut, sondern lässt einen auch im Kopf entspannen und ich komme motiviert und erfrischt – wenn auch mit schweren Armen – aus dem Wasser.

2. (Alle Eltern werden jetzt seufzen:) Ich hatte heute Zeit für mehrere ausführliche Telefonate mit Freundinnen. Ohne zu unterbrechen mit: „Moment mal, ich muss kurz den Po abputzen“ oder „Tut mir leid, ich weiß auch nicht warum er grad so schreit“ oder „ich ruf Dich später wieder an, ich muss erst die Fernbedienung aus dem Müll fischen“.

3. Opas, Omas, Patentanten, Freunde – UNBEZAHLBAR!!!

4. Nachmittagssonne, Kaffee und Schweinerei beim heilandt.

5. Die MiniMonsterin teilt ihre Gummibärchen freiwillig mit ihrem kleinen Bruder und die beiden verschwinden einträchtig in ihrem Zimmer. (Juchuuuu!!!)

6. Die MiniMonsterin, die sich beim „WickiGucken“ ängstlich in meinen Arm kuschelt. Passt noch gut 🙂

7. Beide MiniMonster schlafen, keiner hustet…

Gute Nacht!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s